Seite wählen

Gesetz zur Verhinderung von Verschmutzung durch Schiffe (APPS)

Hinweisgeber sind der Schlüssel zur Verhinderung der illegalen Öl- und Abfallverschmutzung in unseren Ozeanen. Da Schiffe, die Umweltvorschriften ignorieren und umgehen, so weit entfernt von der behördlichen Aufsicht und in internationalen Gewässern sind, sind Hinweisgeber eine entscheidende Komponente für die Erkennung und Verhinderung illegaler Verschmutzung. Diese schwierige Realität macht das Gesetz zur Verhütung der Verschmutzung durch Schiffe  (APPS) zu einem der wichtigsten und wirksamsten Instrumente zur Bekämpfung und Verhütung der Meeresverschmutzung.

Laut einem Bericht des Congressional Research Service stellte das Government Accountability Office in nur sechs Jahren fest, dass „2.400 illegale Einleitungsfälle von Schiffen unter ausländischer Flagge (einschließlich Tankschiffen, Frachtschiffen und anderen Handelsschiffen sowie Kreuzfahrtschiffen) bestätigt wurden“ Zeitspanne.

Was ist APPS?

APPS implementiert MARPOL, einen internationalen Vertrag, der von der International Maritime Organization (IMO) entwickelt wurde. APPS macht es für jede Person zum Verbrechen, wissentlich gegen MARPOL , APPS oder die unter APPS erlassenen Vorschriften zu verstoßen.

33 USC § 1908

„ Eine Person, die wissentlich gegen das MARPOL-Protokoll, Anhang IV des Antarktis-Protokolls, dieses Kapitel oder die darin enthaltenen Bestimmungen verstößt, begeht ein Verbrechen der Klasse D. Es liegt im Ermessen des Gerichts, dass der Person, die Informationen gibt, die zu einer Verurteilung führen, ein Betrag in Höhe von höchstens der Hälfte dieser Geldbuße ausgezahlt wird. 

Pin It on Pinterest

Share This